Sie sind hier: Kleinschmidt > Pressespiegel > Wochenspiegel vom 27.09.2017: Sanierungspreis vergeben
DeutschEnglishFrancaisEspanol
16.7.2018

Pressespiegel

Sanierungspreis vergeben

 

Kleinschmidt im Wochenspiegel vom 27.09.2017:

Eines der Objekte, dessen Sanierung besonders gewürdigt wurde, ist das Haus in der Breiten Straße 86.

Inhaber ist der Steuerberater Wolf-Dieter Kleinschmidt, der sich schon um den Erhalt und die Sanierung mehrerer Häuser in der Breiten Straße verdient gemacht hat.

Das Gebäude wurde von Grund auf instand gesetzt und es entstanden insgesamt sechs Wohnungen, die nun vermietet werden. Als Maßstab wurde der bauliche Zustand des Hauses aus dem Jahr 1850 zugrunde gelegt.

Wolf-Dieter Kleinschmidt lobte in diesem Zusammenhang die gute Zusammenarbeit mit den Denkmalschutzbehörden der Stadt Bernburg und des Salzlandkreises.

„Es wurden immer gute Kompromisse gefunden“, sagte er. Natürlich kann nicht immer alles erhalten werden, wie es irgendwann einmal gewesen ist, so Wolf-Dieter Kleinschmidt.

Die Mieter möchten heutzutage selbstverständlich modernen Komfort genießen, auch wenn sie in einem historischen Gebäude wohnen, erklärt er.

Er freute sich über die Würdigung der Sanierungsarbeiten in der Breiten Straße 86 und nahm den Sanierungspreis der Stadt Bernburg vom stellvertretenden Oberbürgermeister, Paul Koller, und von Claudia Hartkopf vom Bernburger Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung entgegen.

Für das Jahr 2015 wurden in der Saalestadt insgesamt vier Sanierungspreise für folgende Objekte vergeben: Breite Straße 86, Bahnhofstraße 4, Mozartstraße 6 und Solbadstraße 2b/c.