Sie sind hier: Kleinschmidt > Pressespiegel > Köthener Zeitung 15.11.2006
DeutschEnglishFrancaisEspanol
24.9.2018

Pressespiegel

"Nur Flöten töten Köthen"

Wir halten das Vorgehen der Landesregierung Sachsen-Anhalt mit der Schließung des Finanzamt-Standortes Köthen für falsch.
Wir sehen keine "Einspareffekte" (steigende Lohnkosten und Aufwandsentschädigungen für die Finanzamt-Mitarbeiter, Probleme leerstehender oder unter Wert zu verkaufender Immobilien, notwendiger Neubau von Finanzämter z.B. im Salzlandkreis?! etc.), schwindende Bürgernähe, zunehmende Anonymität der Verwaltung usw.

Darum waren und sind wir der Meinung, dass das Finanzamt Köthen erhalten bleiben sollte.