Sie sind hier: Kleinschmidt > News
DeutschEnglishFrancaisEspanol
26.5.2020

News

22.05.2020

Betrugsmails nicht von Arbeitsagentur

In der letzten Zeit sind wieder betrügerische E-Mails, die angeblich von der Bundesagentur für Arbeit (BA) kommen, im Umlauf. Diese werden vorwiegend an Arbeitgeber versandt. In den Mails sind vermeintliche Stellenangebote aus der Jobbörse der BA enthalten oder es werden Daten des Empfängers abgegriffen mit der Aufforderung, Anträge für Kurzarbeitergeld zu stellen.

Typisch ist, dass diese Mails im Absender keine Telefonnummer für Rückfragen enthalten. Im Übrigen fordert die BA keine Unternehmen auf, Kurzarbeitergeld-Anträge zu stellen.

Diese Mails sollten sofort gelöscht werden. Auf keinen Fall sollte der blau hinterlegte Link in der Mail geöffnet werden, weil die Gefahr besteht, dass sich dann Schadsoftware auf dem PC installiert