Sie sind hier: Kleinschmidt > News
DeutschEnglishFrancaisEspanol
19.6.2018

Mittwoch 02. Januar 2013
Neue Regeln für Minijobs ab 2013

Mit dem „Gesetz zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung“ treten zum 1. Januar 2013 zwei wesentliche Änderungen bei geringfügig entlohnten Beschäftigungen (400-Euro-Minijob) ein: Die Verdienstgrenze für...[mehr]

Mittwoch 14. November 2012
Attest schon am ersten Tag

Beschäftigte müssen auf Verlangen ihres Arbeitgebers schon vom ersten Tag einer Erkrankung an ein ärztliches Attest vorlegen. Das entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Aktenzeichen: 5 AZR 886/11). Der Arbeitgeber...[mehr]

Donnerstag 25. Oktober 2012
Beitragssatz zur Rentenversicherung ab 2013 gesenkt

Rentenbeitragssatz ab 2013 von 19,6 auf 18,9 Prozentpunkte gesenkt[mehr]

Montag 15. Oktober 2012
Höhere Löhne bei Mini-Jobs?

Die Verdienstgrenze für Arbeitnehmer mit einer geringfügigen Beschäftigung (Mini-Jobs) soll auf 450 Euro angehoben werden. Das fordern die Fraktionen der CDU/CSU und FDP in ihrem Gesetzentwurf (BT-Drucks. 17/10773). Diese...[mehr]

Montag 08. Oktober 2012
Arbeitnehmer: Freibeträge ab 2013 neu beantragen

Alle Daten für den Lohnsteuerabzug werden künftig zwischen Finanzämtern, Unternehmen und Arbeitnehmern digital übermittelt. Zum 1. Januar 2013 startet das neue Verfahren "ELStAM" ("Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale").[mehr]

Montag 27. August 2012
Übernahme von Bußgeldern als Arbeitslohn

Übernimmt ein Arbeitgeber die Bußgelder der bei ihm angestellten LKW-Fahrer für die Überschreitung von Lenkzeiten und die Unterschreitung von Ruhezeiten, so liegt steuer- und sozialversicherungspflichtiger Arbeitslohn vor. Das...[mehr]

Dienstag 21. August 2012
Prüfung der Sozialversicherung immer nur vorläufig

Eine über eine Kontrollfunktion hinausgehende Bedeutung kommt den Betriebsprüfungen der Sozialversicherung nicht zu. Sie bezwecken insbesondere nicht, den Arbeitgeber als Beitragsschuldner zu schützen. Auch den Prüfberichten und...[mehr]